justicia

Rechtsanwalt · Fachanwalt Arbeitsrecht · Berlin · Wiesbaden

Jäckel Rechtsanwälte sind ein erfahrenes Team von Rechtsanwälten, das auf die Regulierung von Konflikten aus Arbeitsverhältnissen und betrieblichen Umstrukturierungen spezialisiert ist.

Die Rechte und Pflichten aus Arbeitsverhältnissen werden durch europarechtliche Richtlinien, Verfassungsrecht, arbeitsrechtliche Gesetze und Verordnungen, Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen und nicht zuletzt die Regelungen des individuellen Arbeitsvertrags bestimmt. Die Wechselwirkung und Bedeutung dieser unterschiedlichen Regelungen für das eigene Arbeitsverhältnis ist oft nicht einfach zu durchschauen. Hinzu kommt, dass sich das Arbeitsrecht durch häufige Neuregelungen und die ständig wandelnde Rechtsprechung der Europäischen Gerichtshöfe und Deutschen Arbeitsgerichtsbarkeit laufend weiterentwickelt.

Es bedarf daher ständiger Fortbildung und eines Höchstmaßes an Expertise, um bei Konflikten die richtigen Entscheidungen zu treffen. Hierfür steht Fachanwalt für Arbeitsrecht Otto Jäckel mit seinen Kollegen.

Nachfolgend haben wir in Stichworten einige der häufigsten arbeitsrechtlichen Problemstellungen aufgeführt. Benötigen Sie hierzu einen Anwalt für Arbeitsrecht in Berlin oder Wiesbaden oder zu anderen arbeitsrechtlichen Fragestellungen qualifizierten Rat und Vertretung?


im Bereich Arbeitsrecht vom Fachanwalt beraten lassen

  • Arbeitsvertrag
  • Abmahnung
  • Abfindung
  • Änderungskündigung
  • Altersteilzeit
  • Arbeitszeit
  • Arbeitsschutz
  • Arbeitszeitkonto
  • Aufspaltung
  • Abspaltung
  • Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG)
  • Aufhebungsvertrag
  • Änderungskündigung
  • Auflösungsvereinbarung
  • Betriebsrat
  • Betriebsänderung
  • Betriebsratswahl
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebsrente
  • betriebliche Mitbestimmung
  • betriebliche Übung
  • Betriebsvereinbarung
  • betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Beschlussverfahren vor den Arbeitsgerichten
  • Bonuszahlung
  • Betriebsverlagerung
  • Diskriminierungsverbot
  • Elterngeld
  • Elternzeit
  • Entgeltzahlung
  • Eingruppierung
  • Equal Pay
  • Ermahnung
  • Freistellung
  • Gehaltszahlung
  • Gesellschaftsvertrag
  • Gewerkschaft
  • Gleichbehandlung
  • Kündigung
  • Kündigungsschutz
  • Kündigungsschutzklage
  • Leiharbeit
  • Mobbing
  • Mutterschutz
  • Outsourcing
  • Privatisierung
  • Sonderkündigungsschutz für Betriebsräte, kommunale Mandatsträger und Abgeordnete, nach dem Mutterschutzgesetz und Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz sowie für Schwerbehinderte
  • Sozialplan
  • Interessenausgleich
  • Streikrecht
  • Tarifvertrag
  • Teilzeit und Befristung
  • Umsetzung
  • Umstrukturierung
  • Überstunden und Mehrarbeit
  • Urlaub
  • Urlaubsgeld
  • Versetzung
  • Verweisungsklausel
  • Wahlvorstand
  • Weihnachtsgeld
  • Wirksamkeit befristeter Verträge
  • Zeugnis
  • Zeugnisberichtigung
  • Zuschläge

Aktuelles

Urteile / Links und Presseberichte


whistleblowerpreis


Kontakt

Hauptstadtbüro Berlin
Mitte · Kreuzberg · Charlottenburg

Friedrichstr. 61 · 10117 Berlin
+49(0)30 20219911

Hessen · Büro Landeshauptstadt
Theodorenstr. 4 · 65189 Wiesbaden
+49(0)611 450410


Share or like this page